WAS SIND DIE TRENDS?

Nibo Stone liefert bereits seit Jahrzehnten Natursteinböden direkt an den Verbraucher. Wir arbeiten nicht mit Zwischenhändlern und kaufen unseren Naturstein direkt beim Steinbruch ein, da wir dann nicht nur sicher sein können ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten, sondern auch versichern wollen, dass die Arbeitsbedingungen gut sind und vorsichtig mit der Natur umgegangen wird. Dadurch können wir garantieren, dass unser Naturstein ohne Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Diskriminierung gewonnen und bearbeitet wird. Die Menschenrechte werden geachtet und die Umweltbelastung ist minimal.

Back to the Seventies

Wir haben im Lauf der letzten Jahrzehnte sehr viele verschiedene Trends auf dem Gebiet des Natursteins vorbeikommen sehen. Die Familie Van Nieuwenborg brachte von ihren weiten Reisen viele neue Sorten mit in die Niederlande. Wer kennt nicht den unzerstörbaren sandfarbenen Albino-Quarzit, der noch immer viele Wohnzimmer oder Terrassen schmückt? Ebenfalls äußerst populär war Ende der Siebzigerjahre der bunte Peakcock-Schieferstein. Dieser indische Schieferstein, oder auch Fevistone genannt, tauchte so manches Interieur in ein grünes oder violettes Licht. Noch bis heute können wir uns über zufriedene Kunden, die noch immer zu uns kommen, um diverse Reinigungsprodukte für ihren Peacock-Fußboden, der bereits vor 40 Jahre verlegt wurde, kaufen, freuen!

Nibo Stone hat in ihrer Kollektion diverse zeitgemäße Alternativen für Peacock, sowie die schönen warmen gefärbten Titane und die etwas stürmischere Vizela. Als Verkleidung einer Wand im Badezimmer oder in Wellnessbereichen sorgt dieser Naturstein für eine markante und industrielle Atmosphäre.

Markante und industrielle Atmosphäre

In den Achtzigerjahren holten wir nicht nur neue Sorten in die Niederlande, sondern machten den Markt auch mit neuen Formaten und Bearbeitungsmöglichkeiten bekannt. Somit stellten wir die Bahnen, freien Längenmaße und festgelegten Breiten, für einen spielerischeren Effekt und weniger Abfall in den Steinbrüchen, vor. Außerdem errichteten wir in unserer Fabrik in Indien eine neue Fertigungsstraße für das Schleifen des Schiefersteins – etwas was bis zu dieser Zeit noch äußerst unüblich war. In unserer Kollektion führen wir beispielsweise noch immer den Cuivre Chaumont und den Verde Chaumont, bei denen die Oberflächenbearbeitungen der beschichteten Farbtöne komplett zur Geltung kommen.

Niedrige Preise führen zu größerem Interesse

Durch die Globalisierung und Transparenz auf dem Markt aufgrund des Internets, ist der Preis für Naturstein in den letzten Jahren erheblich gefallen. Naturstein kann inzwischen gut mit anderen Fußböden, sowie Parkett und Keramikfliesenböden, konkurrieren. In den Neunzigerjahren nahm deshalb das Interesse an Naturstein im privaten Sektor deutlich zu.

Die Trends der letzten Jahre waren vor allem graue und dunkle Fußböden. Natursteinfliesen, wie beispielsweise Mustang, wurden enorm populär. Mustang ist ein brasilianischer Schieferstein mit einer leichten, grünlichen Maserung. Außerdem gibt es da noch die schwarze Variante, die oft auch als Black Berry verkauft wird. Des Weiterem sind auch Varianten, wie Golden Glow, auf dem Markt erhältlich. Andere Namen sind Black Slate, Montauk Black oder Graphite Slate.

Als die Mustang-Bodenfliese an Popularität gewann, machten wir uns auf die Suche nach Alternativen. Wir möchten schließlich in unserer Kollektion stets einzigartige Fußböden, die nicht in jeder Straßeecke zu kaufen sind, haben.

Sie möchten doch nicht den gleichen Fussboden wie Ihr Nachbar, oder?

Wir haben eine tolle Alternative, den Nathal, ein tiefschwarzer Natursteinboden mit einer prächtigen Schichtung, gefunden. Möchten Sie lieber eine etwas grauere Farbnuance? Wählen Sie dann den Himalaya Grey aus unserer Kollektion. Ein anderer schöner dunkler Fußböden mit einer robusten Ausstrahlung wäre der Noir Vignan, der perfekt zu einem markanten und schlichten Interieur passt.

Neue Trends

Man sieht deutlich, dass der Trend langsam von neutralen und weißen Interieurs in farbenfrohere Richtungen geht. Das Schöne am Naturstein ist, dass es ein zeitloses Material ist. Ganz egal ob neutrale oder sehr farbenfrohe Interieurs im Trend sind, Naturstein passt zu allem. In unserer Kollektion haben wir sehr helle Bodenfliesen, sowie die sandfarbene Aurelia, die für einen geräumigen Effekt sorgen. In einem schlichten und markanten Interieur wählen Sie am besten Fußböden in dunklen Erdtönen, wie beispielsweise den Louvre oder Vaduz, der für eine andächtige Stimmung sorgen wird.

Ausstellungsraum

In unserem Ausstellungsraum beraten wir Sie gerne persönlich über die verschiedenen Fußböden, die am besten zu Ihrem Geschmack und Lifestyle passen. Wir nehmen uns Zeit Ihnen jedes Detail zu erklären. Die besonderen Fußböden aus unserer Kollektion können Sie auf großen Oberflächen bestaunen. So kommen die prächtigen Farbnuancen der Natursteinfliese im Ganzen zur Geltung und Sie erhalten ein gutes Bild davon, wie dieser Fußboden aussehen wird.

Das könnte sie interessieren


Ausstellungsraum
Ausstellungsraum besuchen
Banner Lifestye Magazine Wit De 800 600
anfragen inspirierendes Magazine
Vloer Leggen 800 600 85 C1
Fußboden verlegen
Teilen via