Nibo Stone DE

Fußbodenheizung

Wird unter Ihrem Fliesenboden eine Fußbodenheizung von einem von Nibo Stone empfohlenen Installationsunternehmen verlegt? Dann erhalten Sie kurz nach dem Kauf eine E-Mail, in der der voraussichtliche Verlegungstermin, die eventuell vereinbarten Montagekosten und die Kontaktdaten des Fußbodenheizungsspezialisten bestätigt werden. Spätestens sechs Wochen vor dem voraussichtlichen Installationstermin wird man sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Situation zu besprechen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich die Fußbodenheizungsfirma noch nicht bei Ihnen gemeldet hat, können Sie sich selbst an sie wenden, indem Sie die Kontaktdaten aus unserer E-Mail verwenden. Wenn sich Ihr Bau oder Ihre Renovierung verzögert, informieren Sie sowohl Nibo Stone als auch die Fußbodenheizungsfirma.

Falls erforderlich, wird das Unternehmen die Baustelle vorher besichtigen. Es ist möglich, dass aufgrund der Situation vor Ort zusätzliche Kosten anfallen werden. Dies wird Ihnen immer im Voraus mitgeteilt. Dies wird auch in einem endgültigen Angebot schriftlich bestätigt. So gibt es hinterher keine Überraschungen. Sie zahlen den Rechnungsbetrag für die Fußbodenheizung am Tag der Lieferung direkt an die Installationsfirma.

Führen Sie das Aufheizprotokoll durch, um Risse im Estrich zu vermeiden.

Um Rissbildung im Estrich zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie das Aufheizprotokoll - am besten mehrmals - durchführen. Besonders wichtig ist, die Fußbodenheizung regelmäßig und langsam auf Temperatur zu bringen und auch langsam wieder abkühlen zu lassen. Besprechen Sie mit dem Installateur auch das Aufheiz- und Abkühlprotokoll. Das Aufheizprotokoll kann sowohl vor als auch nach der Verlegung des Fliesenbodens durchgeführt werden. Warten Sie nach der Verlegung 3 Wochen, um dem Boden ausreichend Zeit zum Trocknen zu geben.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Fußbodenheizung mindestens einen Tag vor der Verlegung ausgeschaltet haben, damit der Unterboden kalt ist, bevor Sie mit der Verlegung des Fußbodens beginnen.

Nachdem der Boden verlegt wurde, braucht er Zeit zum Trocknen. Es ist wichtig, dass dies gleichmäßig und nicht gewaltsam geschieht. Geben Sie dem Boden also etwa 3 Wochen Zeit, bevor Sie die Fußbodenheizung wieder einschalten.
Françoise Thijssen

Haben Sie Fragen zu Ihrer Fußbodenheizung?

Françoise beantwortet sie gerne. Rufen Sie ihn an unter Telefon 0031 77 396 76 60 oder senden Sie ihm eine E-Mail über den unten stehenden Button.

Blogs
Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren oder suchen Sie einfach nur Inspiration für Ihren Traumboden? Dann lesen Sie weiter in einem der unten stehenden Blogs.

Blog

Gemütlich warme Bodenfliesen mit Fußbodenheizung

Werden Sie demnächst einen neuen Fußboden kaufen? Dann denken Sie doch auch an die Kombination mit einer…
10 Dezember 2021