Nibo Stone DE

Pflege

Für alle Böden aus unserer Kollektion empfehlen wir die Verwendung unserer speziellen Pflegeprodukte. Während des Kaufs wird unser Verkaufsberater mit Ihnen besprechen, welche spezifischen Produkte Ihr Boden braucht, um optimal auszusehen. Bei der Lieferung erhalten Sie außerdem spezielle Pflegehinweise. Wir bieten auch Online-Unterstützung bei der Nutzung und Pflege Ihres Bodens auf unserer Webseite und unseren Blogs.

Nach der Lieferung

Zwei Tage nach der Verlegung sollten Sie den Boden mit Zementschleierentferner reinigen, den Sie von uns bei der Lieferung erhalten haben. Dies ist wichtig, weil dadurch Zementreste von der Oberfläche der Bodenfliesen entfernt werden. Wenn Sie zu lange warten, sind die Zementreste ausgehärtet und lassen sich nur noch schwer entfernen.

Gönnen Sie Ihrem Boden eine Pause

Lassen Sie den Boden nun etwa 3 Wochen lang in Ruhe. Es ist kein Problem, während dieser Zeit auf dem Boden zu leben. Sie können staubsaugen, sollten aber nicht wischen. Wenn es dennoch notwendig ist, den Boden zu wischen, dann nur mit lauwarmem Wasser und einem gut ausgewrungenen Mopp. Diese Ruhezeit ist notwendig, damit der Boden trocknen kann. Auch bei Naturstein zeigt der Boden seine endgültige Farbe erst, wenn er trocken ist. Geben Sie diesem Prozess Zeit. Dies kann bis zu 6 Monate dauern.

Wachsen oder Imprägnieren und Wischen

Erst wenn der Boden vollständig getrocknet ist, können Sie eine Wachsschicht auftragen oder Ihren Natursteinboden imprägnieren. Während des Verkaufsgesprächs wird Ihnen unser Berater sagen, ob dies für Ihren Boden notwendig ist.

Nach der Trocknungszeit Ihres Bodens können Sie den Boden mit dem von Nibo Stone empfohlenen Produkt wischen. Wischen Sie nie mit zu viel Wasser und achten Sie darauf, dass Ihr Mopp gut ausgewrungen ist. Für detaillierte Ratschläge verweisen wir Sie auf einen der Blogs am Ende dieser Seite.

Große Reinigung

Wenn Sie Ihre Natursteinfliesen regelmäßig mit einem Pflegemittel pflegen, das ein synthetisches Wachs enthält, tragen Sie damit eine sehr dünne Schutzschicht auf den Boden auf. Mit der Zeit werden die Natursteinfliesen gesättigt und die Wachsschichten werden zu dick. Dann ist es an der Zeit, den Boden gründlich zu reinigen.

Auch Ihr keramischer Fliesenboden kann nach einiger Zeit eine gründliche Reinigung vertragen. Oft werden die Fugen im Laufe der Zeit schmutzig, was Ihrem Boden ein unansehnliches Aussehen verleiht.

Zum Glück gibt es eine recht einfache Möglichkeit, den Boden wieder wie neu aussehen zu lassen. Sie tun dies mit einem Entferner. Wenn Sie Naturstein-Strips aus unseren Eigenmarken-Pflegeprodukten verwenden, können Sie sicher sein, dass Sie ein Produkt haben, das einerseits gut funktioniert und andererseits Ihren Boden nicht beschädigen kann. Am einfachsten geht das mit einer Scheuersaugmaschine, die Ihnen die harte Arbeit abnimmt. Sie können sie bei einer Verleihfirma oder einem Baumarkt mieten.

Je nach Beanspruchung des Bodens ist eine gründliche Reinigung des Bodens etwa alle sechs Monate bis alle drei Jahre erforderlich.

Françoise Thijssen

Fragen zur Bodenpflege?

Wenden Sie sich an Françoise Thijssen, um Ihre Fragen zur Reinigung und Pflege Ihres Bodens zu besprechen.

Blogs
Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren oder suchen Sie einfach nur Inspiration für Ihren Traumboden? Dann lesen Sie weiter in einem der unten stehenden Blogs.

Blog

Tipps Für Die Reinigung Von Keramikfliesen

Nachdem Sie Ihre Keramikfliesen verlegt haben, wollen Sie sie natürlich so schön wie möglich erhalten. Keramische…
04 Januar 2022