Nibo Stone DE

Tipps Für Die Reinigung Von Keramikfliesen

04 Januar 2022

Nachdem Sie Ihre Keramikfliesen verlegt haben, wollen Sie sie natürlich so schön wie möglich erhalten. Keramische Fliesen benötigen nur sehr wenig Pflege. Nach der Erstreinigung genügen regelmäßiges Staubsaugen und wöchentliches Wischen. Sie sollten jedoch nicht irgendein Reinigungsprodukt verwenden. Wir erklären, wie es geht.

Die Herstellung Von Keramikfliesen

Keramische Fliesen werden aus rein mineralischen Rohstoffen wie Ton und Sand hergestellt. Diese werden in Steinbrüchen abgebaut (mit Rücksicht auf Flora und Fauna). Dieser relativ trockene Ton wird dann in eine Form gepresst, gehärtet und anschließend gebrannt. Da dies bei sehr hohen Temperaturen geschieht, schließen sich die Poren. Das macht die keramischen Fliesen hygienisch und resistent gegen chemische Einflüsse, denn Schmutz kann nicht in die Fliesen eindringen. Schmutz, der sich auf der Fliesenoberfläche festgesetzt hat, kann mit einem geeigneten Reinigungsmittel leicht entfernt werden.

Reinigung Von Keramikfliesen Nach Der Verlegung

Nachdem die Fliesen verlegt und verfugt wurden, müssen Sie den Boden nach einigen Tagen reinigen, um die Zementreste zu entfernen, die beim Verfugen entstanden sind. Es ist wichtig, dass dieser Schleier ordnungsgemäß entfernt wird. Sonst können den Keramikfliesenboden später nicht angemessen pflegen. Wichtig ist auch, dass Sie dies zum richtigen Zeitpunkt tun. Wenn der Boden gerade erst verfugt wurde, braucht der Fugenmörtel 1-2 Tage zum Trocknen. Wenn Sie jedoch zu lange warten, sind die Zementreste zu stark getrocknet und es wird schwieriger, diesen Schleier zu entfernen. Ein professioneller Fliesenleger wird den Boden auch selbst reinigen, so dass Sie weniger Arbeit haben.

Tipp: Mieten Sie einen Wasserstaubsauger. Das spart eine Menge Arbeit.

Wählen Sie Den Richtigen Zementschleierentferner

Die besten Ergebnisse werden mit einem verdünnten Zementschleierentferner auf Salzsäurebasis erzielt. Vorsicht bei Oberflächen aus rostfreiem Stahl, Chrom, blankem Metall, Holz, Kunststoffen sowie lackierten und gestrichenen Oberflächen. Da dieses Produkt Säuren enthält, ist es nicht für kalkhaltigen Naturstein geeignet. Verwenden Sie dazu den säurefreien Zementschleierentferner unserer Eigenmarke. Dieser säurefreie Zementschleierentferner eignet sich auch hervorragend für die Reinigung Ihrer Keramikfliesen, da das Produkt etwas weniger aggressiv ist als die Schnellentferner.

Die Fussbodenheizung Ausschalten

Je nach Art und Schwere des Zementschleiers verdünnen Sie den Zementschleierentferner und tragen ihn auf den vorgenässten Boden auf. Stellen Sie sicher, dass die Fußbodenheizung ausgeschaltet ist und die Keramikfliesen ihre natürliche Temperatur erreicht haben. Lassen Sie das Produkt einige Minuten lang einwirken, während Sie den Boden zwischendurch schrubben. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen und saugen Sie das verschmutzte Wasser mit einem Mopp oder besser noch mit einem Staubsauger auf. Spülen Sie die Keramikfliesen anschließend gut mit sauberem Wasser ab.

Tipp: Geben Sie einen Entschäumer in den Wasserstaubsauger, um die Schaumbildung zu reduzieren.

Pflege Der Keramikfliesen

Nach dieser ersten Reinigung möchten Sie Ihre Keramikfliesen natürlich so lange wie möglich schön halten. Am besten ist es, den Boden mit einem möglichst neutralen Reinigungsmittel zu säubern, wie z. B. Wischwachs für Keramikfliesen, das in unserem Ausstellungsraum erhältlich ist. Dieses Produkt hat eine doppelte Wirkung: Zum einen reinigt es Ihren Boden gründlich, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen, und zum anderen verbessert es die Farbe und den Glanz der Keramikfliesen. Außerdem wird der Boden dadurch schmutzabweisender. Ein großzügiger Spritzer ins Wischwasser ist ausreichend. Wenn Sie möchten, können Sie den Boden nach dem Trocknen mit einem trockenen und sauberen Tuch abreiben, um seinen Glanz zu erhöhen.

Keine Seifen-, Öl- Oder Wachshaltigen Reinigungsmittel Verwenden

Es ist wichtig, dass Sie keine seifen-, öl- oder wachshaltigen Reinigungsmittel verwenden, da diese die Keramikfliesen beschichten. Jeder Fußabdruck wird sichtbar und Staub, Haare und Krümel bleiben an den Fliesen haften. Der Schmutz bleibt leicht zwischen diesen Schichten hängen. Irgendwann sieht Ihr Boden aus, als wäre er nicht richtig sauber, obwohl Sie ihn gerade gewischt haben.

Schleier Auf Keramikfliesen Entfernen

Wenn Sie einen solchen Schleier auf Ihren Keramikfliesen haben, ist es wichtig, dass Sie diesen Schleier zuerst entfernen. Mit Nibo Stone Natursteinstreifen ist das ganz einfach. Dieses Produkt wurde speziell für die schnelle und gründliche Entfernung von alten und hartnäckigen Verschmutzungen sowie von alten Wachs- und Polymerfilmen entwickelt. Es ist wichtig, dass Sie die Fußbodenheizung ausschalten und dass die Keramikfliesen kalt sind, bevor Sie sie abziehen. Je nach Verschmutzungsgrad können Sie das Reinigungsmittel pur oder im Verhältnis 1:5 verdünnt auf die Keramikfliesen auftragen. Lassen Sie es etwa 10 Minuten einwirken, aber lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Anschließend schrubben Sie den Boden gründlich und nehmen die verschmutzte Lösung mit einem Mopp oder Staubsauger auf. Anschließend spülen Sie den Boden noch einmal gründlich durch.

Nibo Stone elements luxe silver grey
Tipp: Eine große trockene Fußmatte fängt den ersten Schmutz auf. Dies verhindert bereits eine Menge Schmutz auf Ihrem Boden.
ONDERHOUD V02

Haben Sie noch Fragen zur Pflege?

Haben Sie noch Fragen dazu, wie Sie Ihre Keramikfliesen schön halten können? Fragen Sie unsere Berater im Ausstellungsraum.

Blogs
Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren oder suchen Sie einfach nur Inspiration für Ihren Traumboden? Dann lesen Sie weiter in einem der unten stehenden Blogs.

Blog

Das reinigen von Gartenfliesen

Jetzt, wo die Frühlingssonne sich immer öfter blicken lässt, erwacht der Garten langsam aus seinem Winterschlaf. Bei…
16 März 2019

Blog

Ist die Pflege von Natursteinfliesen schwierig?

Immer wieder kommen Besucher in unser Inspirationszentrum, die sich lieber nicht für Naturstein entscheiden, da sie…
02 Juli 2016

Blog

Classic Stone Kollektion, unvergleichliche Nachahmung von Klassikern

In unserem Blog Fliesentrends 2022 haben Sie bereits gelesen, dass die Einflüsse der Natur in unseren Innenräumen…
01 März 2022